Wir bieten an

TPK “European Engineering Systems” bietet einen ganzen Komplex der Arbeiten für Bau der IWS, der Dach – AWQ und AWQ in Modultechnik, inkl. Planung, Genehmigungen, Lieferung, Montage, Einstellung und Wartung an.

Projektierung

Systemprojektierung schliesst folgende Maßnahmen ein:

  • Ermittlung der Ausgangsdaten
  • Technische Untersuchungen: Zusammenstellung der Komponenten und Technische Zeichnung, gemäß den Preis-Leistung Anforderungen des Auftraggebers
  • Vorbereitung der Technischen Spezifikation
  • Projekt „Allgemeine Angaben“
  • Projektierung „Wärmemechanik der Kesselanlage und der WüS“
  • Projektierung der Internen Stromversorgung
  • Projektierung der Internen Gasversorgung
  • Projektierung der Internen Wasser-, Abwasser und Luft-/Abluftleitungen
  • Planung der Rauchabzugsleitungen unter Berücksichtigung des öffentlichen Bebauungsplanes
  • Projektierung der automatischen Systemsteuerung der AHQ
  • Projektierung der Ferndiagnose der Kesselanlage und der WüS
  • Projektierung des Luftungssystems
  • Planung der Feueralarmsystems und der Sicherheitstechnik
  • Dokumentation- und Angebotserstellung
  • Projektabstimmung mit zuständigen Behörden.

Montage

Systemmontage schließt folgende Maßnahmen ein:

  • Lieferung von Analgen und Material
  • Eigene Produktion von vergrößerten Modulen AHQ und WüS und deren zeitgenaue Lieferung für Montage
  • Vorversuche der Module im eigenen Werk
  • Montage der Module am Standort
  • Verlegung der internen Strom- und Gasleitungen
  • Montage der internen Systeme (Wasser, Abwasser, Lüftung)
  • Wärmeisolierung der Rohrleitungen
  • Montage der Automations- und Ferndiagnosesysteme
  • Installation der Abgasrohre (freistehend, eingebaut oder angebaut am Gebäude)

Inbetriebnahme

Inbetriebnahme schließt folgende Maßnahmen ein:

  • Einregelung der Brennanlage
  • Einstellung der Automatik der Kesselanlage
  • Einstellung der Automatik der Wasseraufbereitung
  • Einstellung des Ferndiagnosesystems
  • Gesamtversuche der Anlage
  • Einstellung des regulären Anlagenbetriebs mit Berichterfassung
  • Dokumentationsvorbereitung für öffentliche Behörden
  • Abgabe der Gesamtanlage und Einschalten in permanenten Betrieb

Service

Servicearbeiten schließen folgende Maßnahmen ein:

  • Ausführung der Planmäßigen Wartungsarbeiten
  • Funktionsüberprüfung aller Einrichtungen und Systeme der Kesselanlage
  • Reinigung der Brennkammern, des Brenners und der Wärmetauscher
  • Einstellung der Brenner
  • Wartung der Gasanlage
  • Reparatur- und Instandsetzungsarbeiten

Anlagenbedienung und Betrieb

Anlagenbedienung schliesst folgende Maßnahmen ein:

  • Servicearbeiten (nach Absprache mit dem Auftraggeber)
  • Schulung des Bedienerpersonals
  • Mithilfe in Kommunikation mit Aufsichtsbehörden
  • Stationäre Überwachung mehrerer Heizkesselanlage und Wärmeübergabestationen
  • Kostenerfassung für gelieferte Wärmeenergie und Energieträger
drucken empfehlen zu favoriten
Set frage:
Eine detaillierte Ausfüllen von Formularen, setzt sich unser Manager am genauesten auf Ihre Anfrage antworten.
* - obligatorische elemente zu fullen.
empfehlen:
Wir bieten an